Zuletzt aktualisiert am

Wenn das Leben eintönig verläuft, die persönliche Zukunft grau erscheint, der Arbeitsalltag zur Routine geworden ist … dann ist es oft hilfreich, sich selbst einen Brief zu schreiben. Allerdings mit einigem zeitlichen Abstand.

Ich lade Sie zu einer kleinen Zeitreise ein: Stellen Sie sich vor, es ist das Jahr 2015 / 2020 / 2030 (je nachdem, wie alt Sie zur Zeit sind, können Sie es beliebig erweitern).

Sie haben Ihre Talente genutzt, Ihre Wünsche ernst genommen, Ihre Ideen verwirklicht. Wie sieht Ihr Leben jetzt aus? Schreiben Sie im Präsens, denn es ist Ihre Realität.

Beziehen Sie Ihre Gedanken und Gefühle mit ein, beschreiben Sie, was Sie sehen, hören, riechen, schmecken, tasten.

Wer ist bei Ihnen? Welche Personen stehen Ihnen besonders nahe?

Wie sieht Ihr Arbeitsplatz aus? Welche Tätigkeit üben Sie aus?

Welche Einrichtung haben Sie in Ihrer Wohnung?

Haben Sie ein Hobby, das Ihnen Entspannung bringt?

Und ganz wichtig

Wie haben Sie das geschafft?

Welche Herausforderungen haben Sie gemeistert?

Wie ist Ihnen das gelungen?

Welche Unterstützung haben Sie dafür in Anspruch genommen?

Wer hat Ihre Pläne gefördert?

Wie sind Sie mit Widerständen und Rückschlägen umgegangen?

Wenn Sie Ihr Leben beschrieben haben, reisen wir wieder zurück. Der Brief aus der Zukunft ist eine gute Übung, um die eigenen Träume Wirklichkeit werden zu lassen. Jetzt haben Sie Ihre Vision schwarz auf weiß vor sich liegen und können die Schritte, die Sie auf dem Weg dorthin unternehmen, besser sehen.

Mit dieser Vision ist es dann einfacher, jetzt die individuell richtigen Entscheidungen zu treffen, um 2015 / 2020 / 2030 die persönlichen Ziele erreicht zu haben.

Ich schreibe in regelmäßigen Abständen Briefe aus der Zukunft. Da komme ich auf neue Ideen, schärfe meine Wahrnehmung für gute Gelegenheiten und bin dankbar für das bisher Erreichte.

 

 

Der Brief aus der Zukunft
Markiert in:                                             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.